Regionalnachrichten

Verletzt: Mit Schlitten gegen Baum geprallt

Der Rettungsdienst musste gestern nach Illertissen zu einem Unfall mit einem Schlitten eilen, der mit einem Baum kollidierte.
Am gestrigen Sonntag, 08.02.2015, fuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem 4-jährigen Neffen mit dem Schlitten an der Südlichen Halde. In einer Kurve schleuderte der Schlitten aus einer Kurve und prallte gegen einen Baum. Beide Personen wurden dadurch verletzt und kamen ins Krankenhaus Weißenhorn.
Während sich der Onkel schwerer am Knöchel verletzte, erlitt der Junge nach ersten Erkenntnissen lediglich eine Beule am Kopf. Es wird nun dennoch geprüft, ob der Onkel durch seine möglicherweise unangepasste Fahrweise die Verletzung des Kindes verursacht hat.



Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.