Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Wemding: Abgelenkt in Gegenverkehr gekracht

Weil eine Autofahrerin, welche am 07.10.2020 in Wemding unterwegs war, abgelenkt war, kam es zu einem Verkehrsunfall.
Um 17.30 Uhr befuhr eine 32-jährige Wemdingerin die Geschwister-Scholl-Straße in südwestlicher Fahrtrichtung. Die Fahrerin wurde dabei durch ihre weinenden Kinder auf der Rückbank abgelenkt und konzentrierte sich daher nicht mehr wie vorgeschrieben auf den Verkehr. Daher krachte sie auf Höhe der Hausnummer 14 aus Unachtsamkeit frontal in den Pkw eines 25-jährigen Donauwörthers. Der durch die Kollision entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Die Unfallverursacherin wurde von den aufnehmenden Beamten der Donauwörther Polizeiinspektion vor Ort gebührenpflichtig verwarnt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.