Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Zweiradkontrolle am Feiertag in Balderschwang

Das gute Wetter an Maria Himmelfahrt lockte zahlreiche Biker auf die Straßen rund um den Riedbergpass. Die Polizei nutzte dies für eine Kontrollaktion.
Die Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nahm dies zum Anlass, gemeinsam mit der Polizeiinspektion Oberstdorf und dem Einsatzzug Kempten eine Motorradkontrolle in Balderschwang durchzuführen. Mehrere dutzend Motorräder wurden im Laufe der Kontrolle mit erfreulich wenig Beanstandungen überprüft. Allerdings waren bei zwei Fahrzeugen die Mängel so gravierend, dass die Weiterfahrt unterbunden werden musste. Ein Fahrer hatte auf seiner Maschine unzulässige Bremshebel verbaut und zudem war der Vorderreifen abgefahren. Ein weiterer Fahrer hatte auf seinem Motorrad einen unzulässigen Luftfilterdeckel verbaut, was in Verbindung mit dem ebenfalls veränderten Endschalldämpfer zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führt. Die beiden Fahrer erwarten jeweils ein Bußgeld und den Gang zur Zulassungsstelle bezüglich der Wiedererlangung der Betriebserlaubnis.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.