Home » Tag Archives: Reichsbürger

Tag Archives: Reichsbürger

Aktuelle Statistik: Weitere Reichsbürger in Bayern entwaffnet

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann veröffentlicht aktuelle Statistik: Bayernweit bereits 374 Waffenerlaubnisse und 686 Waffen von Reichsbürgern entzogen – Verdacht auf Reichsbürger-Waffenbesitz wird konsequent überprüft Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute die aktuellen Zahlen mit Stand 30. September 2018 zur Entwaffnung von Reichsbürgern in Bayern bekannt gegeben. So wurden bayernweit seit Oktober 2016 bei 288 Reichsbürgern insgesamt 374 Waffenerlaubnisse widerrufen oder ...

Read More »

Entwaffnung der Reichsbürgerszene – Bereits 607 Waffen eingezogen

Staatsminister Joachim Herrmann, MdL.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Innenausschuss des Landtags: Konsequente Aufklärung und Entwaffnung der Reichsbürgerszene – Bislang 3.850 Reichsbürger identifiziert – Weitere 1.400 Verdachtsfälle in Prüfung – Bereits 607 Reichsbürger-Waffen aus dem Verkehr gezogen  „Bei den sogenannten Reichsbürgern handelt es sich nicht um irgendwelche Spinner, sondern um Leute, die klar außerhalb des Grundgesetzes stehen. Sie lehnen unseren Staat ab und wenden ...

Read More »

Verfassungsschutz: Mehr „Reichsbürger“ als gedacht

Die Szene der „Reichsbürger“ ist offenbar deutlich größer als bislang bekannt. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und die Landesbehörden des Nachrichtendienstes haben mit Stand vom 30. September 15.000 „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ gezählt, berichtet der „Tagesspiegel“ auf seiner Internetseite. Darunter seien 900 Rechtsextremisten. Etwa 1.000 „Reichsbürger“ verfügen über eine Waffenbesitzkarte. BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen sagte der Zeitung, dass man die Szene immer ...

Read More »

Tillich für deutlich entschiedeneres Vorgehen gegen „Reichsbürger“

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat ein deutlich entschiedeneres Vorgehen gegen sogenannte „Reichsbürger“ gefordert. „Wir sind viel zu lasch mit denen umgegangen“, sagte Tillich dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe). Er prangerte zugleich Verbindungen zwischen AfD, Rechtsextremisten und „Reichsbürgern“ an – und versprach, dass es eine Zusammenarbeit mit der AfD im Freistaat nicht geben werde. Tillich machte eine „zum Teil unheimliche Melange aus ...

Read More »

GdP will schnelle Entwaffnung aller „Reichsbürger“

Polizist

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat von Bund und Ländern gefordert, den Beschluss zur Entwaffnung sogenannter „Reichsbürger“ schnell umzusetzen. „Wir beobachten eine deutliche Zunahme der Aggressivität von `Reichsbürgern‘, die inzwischen häufiger in Widerstand mit Waffengewalt gipfelt“, sagte der GdP-Vorsitzende Oliver Malchow der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Die Anhänger der Reichsbürgerbewegung, die den Staat und seine Behörden ablehnen, stellten eine konkrete ...

Read More »

Bundeskriminalamt traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Bundespolizei im Bahnhof BKA

Das Bundeskriminalamt (BKA) traut „rechtsextremen Reichsbürgern“ Terroranschläge zu. Sie seien zur „äußersten Gewalt bis hin zu terroristischen Aktionen“ bereit, heißt es in einem vertraulichen Lagebild des BKA für 2016 und 2017 mit dem Titel „Reichsbürger/Selbstverwalter“, über das die „Welt am Sonntag“ berichtet. Die Reichsbürgerbewegung behauptet, dass das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 fortbesteht und die Bundesrepublik nicht existiert. ...

Read More »

De Maizière: Derzeit rund 12.800 „Reichsbürger“ in Deutschland

In Deutschland gibt es nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière derzeit rund 12.800 „Reichsbürger“. 800 offen rechtsextremistisch. Davon seien 800 offen rechtsextremistisch sagte de Maizière bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes am 04:07:2017 in Berlin. Viele „Reichsbürger“ wiesen eine hohe Gewalt- und Waffenaffinität auf. „Waffen gehören nicht in die Hände von Extremisten“, warnte der Innenminister. Deshalb müssten die waffenrechtlichen Erlaubnisse weiter ...

Read More »

Kreis Neu-Ulm: Mutmaßlicher Reichsbürger hortet Waffen

Im Zuge einer richterlich angeordneten Hausdurchsuchung wurde am 05.04.2017 bei einem 33-Jährigen Zuhause, im nördlichem Landkreis Neu-Ulm ein ganzes Waffenarsenal sichergestellt. Der junge Mann geriet in den Blickpunkt der Fahnder, weil er im Internet einen Revolver, der dort als Migrantenschreck bezeichnet wurde, für ca. 380 Euro erworben hatte. Mit der Waffe lassen sich Kunststoffkugeln verschießen, die durchaus geeignet sind, schwere ...

Read More »

Durchsuchungsaktion gegen Reichsbürger in mehreren Bundesländern und Rumänien

Ermittlungen des Polizeipräsidium Schwaben Nord und der Staatsanwaltschaft Augsburg, Durchsuchungen in Bayern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Rumänien wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betrugs, der gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Urkundenfälschung bei der Reichsbürgerszene zugehörigen Personen. Mit Durchsuchungsbeschlüssen des Amtsgerichts Augsburg wurden heute, 29.03.2017, seit 06.00 Uhr in Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rumänien insgesamt 14 Objekte durchsucht sowie ...

Read More »

Durchsuchungsaktion gegen Reichsbürger: Rund 300 Polizisten eingebunden

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann informiert zur groß angelegten Durchsuchungsaktion gegen Reichsbürger: Führungsstruktur des sogenannten ‚Bundesstaats Bayern‘ im Visier – Durchsuchungen an 15 Objekten – Diverse Waffen sichergestellt – Knapp 300 Polizisten im Einsatz Heute, 07.02.2017, hat eine groß angelegte Durchsuchungsaktion gegen 16 sogenannte ‚Reichsbürger‘ stattgefunden. Wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann erklärte, lag der Schwerpunkt der Aktion unter der Einsatzleitung des ...

Read More »

Nach Polizisten-Mord: Spendenaufruf der Bayerischen Polizei-Stiftung

Spendenaufruf zum helfen

Spendenkonto nach Mord an Polizisten durch Reichsbürger – Spendenaufruf der Bayerischen Polizei-Stiftung unterstützt durch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Wichtige Unterstützung für im Dienst geschädigte Polizisten Nach dem Mord an einem 32-jährigen Polizeibeamten durch einen 49-Jährigen ‚Reichsbürger‘ in Georgensgmünd hat die Bayerische Polizeistiftung nach Rücksprache mit den Angehörigen ein Spendenkonto zu Gunsten aller im Dienst geschädigter Polizistinnen und Polizisten eingerichtet. Bayerns ...

Read More »