TOP-Nachrichten

Autofahrer mit Laserpointer gezielt geblendet

Wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, am 15.04.2016, muss sich nun ein Mann in Dillingen a.d. Donau verantworten.
In der vergangenen Nacht, gegen 00:55 Uhr, stand ein 20-Jähriger vor einer Bar in der Großen Allee in Dillingen und führte einem Freund seinen in Tschechien erworbenen Laserpointer mit einer Reichweite von 2 km vor. Zur selben Zeit fuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Richtung Donauwörth kommend nach Lauingen. Der 20-Jährige richtete seinen Laserpointer auf den ca. 700 m entfernt entgegenkommenden Wagen des 19-Jährigen und blendete diesen mit dem Laserstrahl.

Der 19-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden dadurch kurzzeitig geblendet und klagten anschließend über kurzzeitige Sehbehinderungen. Der 20-Jährige konnte nach Verständigung der Polizei von einer Streifenwagenbesatzung vorläufig festgenommen werden. Sein Laserpointer wurde sichergestellt. Gegen ihn wird Anzeige erstattet.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.