Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Balderschwang: Pkw schleudert am Riedbergpass in Bachlauf

Am Sonntagnachmittag, den 07.06.2020, ereignete sich am Riedbergpass ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw in einen Bach schleuderte.
Der Schweizer Staatsbürger befuhr mit seinem Pkw den Riedbergpass – von Balderschwang aus kommend – in Fahrtrichtung Obermaiselstein. Kurz nach Beginn des Riedbergpasses setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Pkws an. Nach vorschriftsmäßiger Wiedereinordnung geriet das Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte in einen, der Fahrbahn angrenzenden Bachlauf. Der 64-jähriger Fahrzeugführer wurde dabei nicht verletzt.

Zur Absicherung der Unfallstelle wurden die ortsansässigen Feuerwehren Obermaiselstein und Balderschwang alarmiert. Das stark beschädigte Fahrzeug musste mit einem Kran aus dem Bachbett geborgen werden. Die Schadenshöhe an dem Pkw wird von der Polizeiinspektion Oberstdorf auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste die Passstraße teils einseitig gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.