Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Dietmannsried: Frau wollte rollenden Pkw stoppen und wird verletzt

Eine ältere Dame versuchte am 12.08.2018, gegen 11.30 Uhr, ihren rollenden Pkw zu stoppen, wobei sie sich verletzte.
Zur Unfallzeit besuchte eine 82-Jährige eine Bekannte in Dietmannsried. Hierzu stellten sie den Pkw am rechten Fahrbahnrand vor dem Wohnanwesen der Bekannten ab und vergaß, auf der leicht abschüssigen Fahrbahn den Pkw gegen ein Wegrollen zu sichern. Nachdem der Pkw bereits ca. 50 Meter rückwärts gerollt war, versuchte die Fahrerin den Pkw noch anzuhalten und kam hierdurch am Pkw zu Fall. Nachdem die Frau hingefallen war, überrollte der Pkw zunächst deren rechten Arm und kam dann zum Stillstand. Die 82-Jährige wurde durch den Rettungsdienst mit einem Bruch an der Hand in die Kemptener Klinik gebracht. Zur Erstversorgung war auch der Rettungshubschrauber Christoph 17 vor Ort im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.