Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Frontalzusammenstoß auf der B308 bei Oberstaufen

Am heutigen Samstagvormittag, 25.07.2020, gegen 11.00 Uhr ereignete sich auf der B 308, Nahe des sogenannten „Paradies“ bei Oberstaufen ein folgenschwerer Verkehrsunfall.
Die 43-jährige Fahrerin eines Pkw, welche in Richtung Oberstaufen unterwegs war, kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei frontal gegen den Pkw eines 59-jährigen, entgegenkommenden Verkehrsteilnehmers aus Baden-Württemberg. Durch den Zusammenstoß wurden beide Unfallbeteiligten schwer verletzt und mussten vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 17 erstversorgt werden. Der 59-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der 74-jährige Beifahrer des Entgegenkommenden zogen sich leichte verletzt.

Zur Bergung des eingeklemmten Unfallbeteiligten war die Freiwillige Feuerwehr Oberstaufen mit 25 Kräften im Einsatz, welche sich im Anschluss auch um die Verkehrslenkung um die Unfallstelle kümmerte.

Zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für rund 1,5 Stunden beidseitig gesperrt werden. An beiden neuwertigen Fahrzeugen entstand Totalschaden von geschätzt 70.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.