Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Aichach-Friedberg: Biker nach Unfall in Klinik geflogen

Am gestrigen Mittwoch, den 19.08.2020, wurde nach einem Verkehrsunfall der Fahrer eines Motorrades mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht.
Gegen 14.45 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Kraftrad der Marke Yamaha die Staatsstraße 2052 von Hörmannsberg her kommend in Richtung Ried. Nachdem er einen vorausfahrenden Pkw überholt hat, verlor er auf der kurvigen Strecke die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in das Uniklinikum Augsburg geflogen. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme musste die Strecke von Kräften der Feuerwehren aus Ried, Hörmannsberg und Zillenberg für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.