TOP-Nachrichten

Leipheim: 25 Tonnen Hefe in Kanal gepumpt – Silo-Anlage manipuliert

Die Polizeiinspektion Günzburg sucht den, oder die Täter, die in Leipheim eine Silo-Anlage am 13.06.2017 manipulierten.
Am vergangenem Dienstag, zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr, wurde in einer Lebensmittelproduktionsfirma die Steuerungseinheit einer Silo-Anlage so manipuliert, dass in dem Silo der Reinigungsmodus durchgeführt wurde. Dies hatte zur Folge, dass etwa 25 Tonnen Hefe in die Kanalisation gepumpt wurden. Hierbei entstand der Firma ein Schaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Stadt Leipheim wurde über diesen Vorfall informiert, damit von dort die Kläranlage überprüft werden kann und gegebenenfalls erforderliche Schutzmaßnahmen für die Kläranlage getroffen werden können.

Die Polizeiinspektion Günzburg hat die Ermittlungen aufgenommen, um den oder die Täter ausfindig zu machen, die für die Manipulation verantwortlich sind.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.