Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Motorradfahrt am Riedbergpass endet in Klinik

In den heutigen späten Sonntagnachmittag, den 17.05.2020, ereignete sich am Riedbergpass ein Auffahrunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.
Hierbei fuhr der Kradfahrer einem Pkw-Fahrer auf, welcher aufgrund Gegenverkehrs selbst abbremsen musste. An dem Pkw entstand durch den Auffahrunfall erheblicher Sachschaden. Am Krad entstand Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Der 32-jährige Fahrer des Motorrades wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.