Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Nördlingen: Flammen schlagen aus dem Kellergeschoss

Gestern, am 19.12.2018 wurde um kurz nach 22.30 Uhr über Notruf ein Kellerbrand im Ortsteil Nähermemmingen, gemeldet. Einsatzkräfte wurden alarmiert.
Eine zunächst stärkere Rauchentwicklung hatte gestern Abend ein Hausbewohner noch versucht mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Während der Mann sofort die „112“ wählte, schlugen plötzlich die Flammen aus dem Kellergeschoss des Einfamilienhauses. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich bereits alle Mitbewohner nach draußen in Sicherheit gebracht.

Die angerückten Feuerwehren aus Nördlingen, Nähermemmingen, Herkheim, Baldingen und Holheim waren bei der Löschung des Brandes im Einsatz. Neben einer kurzzeitigen Sauerstoffbehandlung eines 69-jährigen Mannes, blieben alle anderen Personen unverletzt. Zwei Rettungsdienst-Besatzungen und ein Notarzt hatten vor Ort die Betreuung der Anwohner übernommen.

Als Brandherd konnte ein Schrankregal in der Waschküche ausgemacht werden. Unter anderem befanden sich in dem Raum aber noch weitere, elektronische Gerätschaften. Der Kellerraum brannte völlig aus, die Schadenshöhe wurde mit rund 45.000 Euro beziffert.

Derzeit ist die Brandursache unklar, die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.