Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Oberstdorf: Bedienungsfehler einer Fritteuse führt zu 100.000 Euro Sachschaden

Am Mittwoch, 05.02.2020, gegen 15.20 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle ein Wohnungsbrand in einem Haus in der Oststraße in Oberstdorf mitgeteilt.
Es waren daraufhin die Feuerwehr Oberstdorf und Kräfte der Polizeiinspektion Oberstdorf im Einsatz. Durch das Feuer brannte eine Wohnung im ersten Obergeschoß des Hauses aus, ein darunter liegendes Geschäft wurde durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Insgesamt wird der entstandene Schaden auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Polizei Oberstdorf hat die Brandermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegt die Brandursache in der unsachgemäßen Bedienung einer Fritteuse.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.