Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Oettingen: Biker mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Am frühen Montagabend, den 27.07.2020, ereignete sich auf der Staatsstraße 2221, zwischen Oettingen und Auhausen, ein schwerer Verkehrsunfall.
Eine 49-Jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Oettingen kommend und wollte an der Abzweigung Lehmingen nach links abbiegen. Dazu musste sie verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern, so dass sie fast zum Stehen kam. Ein 62-Jähriger Motorradfahrer, der hinter der Frau fuhr, erkannte die Verkehrssituation viel zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Der Motorradfahrer stürzte daraufhin nach links, sein Motorrad rutsche allerdings weiter in den Pkw der Frau und in einen weiteren Pkw aus dem Gegenverkehr.

Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die beiden Pkw-Fahrer blieben zum Glück unverletzt.

Die Feuerwehr Oettingen und Lehmingen waren mit etwa 35 Einsatzkräften vor Ort. Die Staatsstraße musste für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.