Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Rettenberg: 36-Jähriger verursacht rund 23.000 Euro verursacht

Auf der Staatsstraße von Wertach nach Rettenberg verlor am Samstagabend, den 15.02.2020, ein 36-jähriger Allgäuer die Kontrolle über sein Fahrzeug.
In den engen Serpentinen geriet der Fahrer mit seinem Pkw auf das Bankett und schleuderte schließlich gegen die Schutzleitplanken. Es ist wohl dem Schutzheiligen der Reisenden zu verdanken, dass es lediglich zu, wenn auch hohem, Sachschaden gekommen ist. Die Polizei schätzt den Fahrzeugschaden auf rund 20.000 Euro. An den Schutzleitplanken entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Der verunfallte Kleinwagen musste abgeschleppt werden, den Fahrer erwartet noch eine Anzeige wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.