Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Totalschaden in Wemding: Einsatzfahrt endet an Laternenmast

Am 27.07.2019 ereignete sich in der Monheimer Straße in Wemding ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Einsatzfahrzeugs des BRK, welches zu einem Einsatz ins Ries unterwegs war.
Der 49-jährige Fahrer des Einsatzfahrzeuges befuhr unter Benutzung von Blaulicht und Einsatzhorn die Monheimer Straße stadteinwärts. Hierbei überholte er einige vor ihm fahrende Autos. Einer der überholten Pkw, der von einem 48-jährigen Wemdinger gesteuert wurde, bog jedoch nach links in die Zufahrt eines Supermarktes ab, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Der Fahrer des Einsatzfahrzeuges konnte eine seitliche Kollision nicht mehr verhindern, in der Folge wurde das BRK-Fahrzeug nach links abgeleitet und prallte frontal an einen Laternenmast.

Da nach den ersten polizeilichen Erkenntnissen und Zeugenbefragungen feststehen dürfte, dass der 49-jährige Einsatzleiter des Rettungsdienstes vorsichtig und nicht unverhältnismäßig schnell unterwegs war und zudem von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen wurde, wird von einer Anzeigenerstattung abgesehen. Auch der 48-jährige Abbieger kommt voraussichtlich mit der Bezahlung eines Verwarnungsgeldes davon. Während der Pkw des Abbiegenden nur gering beschädigt wurde, kann der Einsatzwagen des BRK als Totalschaden bezeichnet werden, das Fahrzeug musste anschließend abgeschleppt werden. Auch die Laterne muss wohl ausgetauscht werden. Verletzt wurde niemand.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.