Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ulm: Straßenbahn rammt wendendes Auto und schleift dieses mit

Am heutigen Montagvormittag, dem 01.08.2022, erlitt eine Frau in Ulm Verletzungen, nachdem sie mit einer Straßenbahn kollidiert war.
Kurz nach 09.00 Uhr fuhr eine 55-Jährige mit ihrem Opel in der Albert-Einstein-Allee in Richtung Science Park 2. An der Einmündung Staudingerstraße wendete sie trotz Verbot und fuhr über die Schienen. Dabei übersah sie eine Straßenbahn, die in gleicher Richtung fuhr. Die Bahn fuhr mit ihrer Front in die Fahrerseite des Autos hinein und schleifte den Opel mehrere Meter mit. Die 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sanitäter brachten sie in eine Klinik. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um Insassen der Straßenbahn.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden keine Fahrgäste verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.