Deutschland & WeltTOP-NachrichtenWeitere News

Flutkatastrophe in Houston nach Sturm “Harvey”

Im Süden des US-Bundesstaates Texas hat der Tropensturm “Harvey” am Wochenende heftige Verwüstungen angerichtet.
Vor allem in der Millionenmetropole Houston wurden mehrere Stadtviertel überflutet. Zahlreiche Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Mehrere Krankenhäuser wurden evakuiert. Schulen sollen mindestens bis zum 5. September geschlossen bleiben. Meteorologen rechnen auch in den kommenden Tagen mit heftigen Regenfällen in der Region.

“Harvey” hatte den US-Bundesstaat am Wochenende zunächst als Hurrikan erreicht und wurde später zum Tropensturm herabgestuft. US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag den Notstand für Texas ausgerufen. Er will die Flutgebiete am Dienstag besuchen. (dts Nachrichtenagentur)

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.