Deutschland & WeltGesundheitPolitikPromis & ShowbizWeitere NewsWirtschaft

Niedersachsens Gesundheitsministerin tritt zurück


Foto: Niedersächsischer Landtag, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) tritt mitten in der Corona-Pandemie zurück. „In der vergangenen Woche habe ich mich eingehenden medizinischen Untersuchungen unterzogen. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen machen einen zeitnahen Krankenhausaufenthalt erforderlich und es ist absehbar, dass ich meine Amtsgeschäfte in nächster Zeit nur sehr eingeschränkt wahrnehmen könnte“, sagte Reimann am Montag.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zeigte sich „sehr betroffen“. Er habe „großes Verständnis dafür“, dass Reimann ihrer Gesundheit jetzt unbedingten Vorrang einräume. „Inmitten der Corona-Pandemie ist die immens anspruchsvolle und zeitintensive Aufgabe einer Sozial- und Gesundheitsministerin unter diesen Bedingungen nicht zu realisieren“, so der Ministerpräsident.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.