Home » Wirtschaft (page 20)

Wirtschaft

Datenverkehr von Reisenden vervielfacht

Der Datenverkehr durch Reisende hat sich in der EU gegenüber dem Sommer des Vorjahres um ein Vielfaches gesteigert. Manche Provider meldeten seit diesen Sommer eine Steigerung um das Drei- bis Sechsfache, in manchen Fällen sogar noch mehr, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit. Obwohl dieser Anstieg zum Teil den allgemeinen jährlichen Zuwachs des Datenverbrauchs auf den Inlandsmärkten widerspiegele, sei ein ...

Read More »

Tengelmann-Gesellschafter Haub nennt Wahlergebnis „bitter“

In einer ersten Reaktion auf das Wahlergebnis der Bundestagswahl hat sich der Geschäftsführende Gesellschafter des Handelsunternehmens Tengelmann, Karl-Erivan Haub, enttäuscht über das Ergebnis der Wahl gezeigt. „Es ist bitter, dass es nicht für eine liberal-konservative Koalition gereicht hat“, sagte Haub dem „Handelsblatt“. Eine Koalition aus CDU/CSU und FDP kann den Hochrechnungen zufolge keine Mehrheit im Bundestag bilden. „Das Ergebnis für ...

Read More »

BASF-Chef: Verbrennungsmotor bleibt führend im Individualverkehr

BASF-Chef Kurt Bock erwartet, dass der Verbrennungsmotor auch künftig die führende Antriebstechnologie bleibt. „Im Jahr 2030 wird der Verbrennungsmotor nach wie vor führend im Individualverkehr sein. Und 2050 wird es sicher noch Diesel- und Benzinmotoren geben“, sagte der Manager, der auch Präsident des Verbands der Chemischen Industrie ist, der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Den Plänen der Grünen, neue Verbrennungsmotoren ab 2030 ...

Read More »

Bericht: Autohersteller können Abgas-Updates steuerlich absetzen

Die deutsche Autoindustrie bekommt in der Abgasaffäre Hilfe von den Steuerbehörden – Zahlen am Ende die Steuerzahler? Die betroffenen Hersteller können die Korrektur der von ihr verursachten Abgasprobleme steuerlich absetzen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Samstag) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken. „Die den Herstellern entstehenden Kosten sind bilanzrechtlich Betriebsausgaben der Unternehmen“, schreibt Wirtschafts-Staatssekretär ...

Read More »

Ifo-Chef Fuest will Reform der Euro-Schuldenregeln

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, verlangt angesichts weiter steigender Verschuldung in den Eurostaaten eine Reform der Schuldenregeln. Das zulässige Defizitziel solle deutlich sinken, sagte Fuest dem Nachrichtenmagazin Focus. „Das Maastricht-Kriterium von drei Prozent Neuverschuldung ist zu hoch. Am besten wäre eine Grenze für das strukturelle Defizit von 0,5 Prozent“, so Fuest. Auf dieses Ziel hätten sich die Euroländer ...

Read More »

Air Berlin ermuntert krankgeschriebene Piloten zur Arbeit

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat krankgeschriebene Piloten, die sich wieder fit fühlen, zur Rückkehr an den Arbeitsplatz aufgefordert. Das geht aus einer internen Mitteilung aus dem Intranet des Unternehmens hervor, über die die „Zeit“ berichtet. „Viele Arbeitnehmer denken, dass es verboten ist, während der Krankschreibung an den Arbeitsplatz zurückzukommen und zu arbeiten. Ein Mythos… Ein Mitarbeiter kann also auch ...

Read More »

DIHK: Staatliche Abgaben auf Strom bereits höher als auf Benzin

Strommasten

Die staatlichen Abgaben und Umlagen auf den Stromverbrauch von Unternehmen übersteigen bereits die entsprechenden steuerlichen Belastungen des Benzinpreises. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter seinen Mitgliedsunternehmen hervor, über welche die „Welt“ in ihrer Montagsausgabe berichtet. Im „IHK-Energiewende-Barometer 2017“ haben sich 2.250 Unternehmen aus Industrie, Bauwirtschaft, Handel und Dienstleistungssektor auf eine Prioritätenliste der 15 wichtigsten ...

Read More »

VW-Händler verlangen hohen Schadensersatz von Volkswagen

VW-Logo Volkswagen

Volkswagen gerät im Dieselskandal erneut unter Druck, diesmal von den eigenen Händlern, die nun Schadensersatz fordern. Der Verbandschef der VW- und Audi-Händler, Dirk Weddigen von Knapp, hat in einem Brief an Herbert Diess, den Vorstandsvorsitzenden der Marke VW, hohe Schadenersatzforderungen gegen den Konzern angekündigt. Diese könnten eine dreistellige Millionenhöhe erreichen. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, lässt der ...

Read More »

Entscheidung der EU-Kommission: Allgäu-Airport kann vom Freistaat gefördert werden

Allgäu-Airport kann vom Freistaat Bayern gefördert werden – Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann begrüßt Entscheidung der EU-Kommission: Wichtige Stärkung der Verkehrsinfrastruktur im Allgäu – Ausbau wird mit mehr als 12 Millionen Euro gefördert Als „Meilenstein“ und „wichtige Stärkung der Verkehrsinfrastruktur im Allgäu“ hatte am 12.09.2017 Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann die Entscheidung der Europäischen Kommission bezeichnet, dass die ...

Read More »

Industriepräsident Kempf: Exportüberschuss ist ein Problem

Containerschiff im Hafen

Industriepräsident Dieter Kempf hat eine Mitverantwortung der Bundesrepublik am Handelskonflikt mit den USA eingeräumt und dazu aufgerufen, die Kritiker der hohen deutschen Exportüberschüsse ernster zu nehmen. „Wir Deutschen sollten uns hier ein bisschen ehrlich machen. Handelsbilanzen müssen nicht immer ausgeglichen sein. Aber wenn ein Land dauerhaft extrem hohe Überschüsse ausweist, dann muss es sich auch einmal fragen, was es selbst ...

Read More »

Italiens Finanzminister will Arbeitslosenversicherung für Eurozone

Die Staaten der Eurozone sollten nach Ansicht des italienischen Finanzministers Pier Carlo Padoan eine gemeinsame Institution zur Zahlung von Arbeitslosengeld und zur Schaffung von Arbeitsplätzen gründen, um dem wachsenden Einfluss antieuropäischer Rechtspopulisten zu begegnen. Andernfalls drohe eine Anti-Euro-Mehrheit in Italien, sagte er laut „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe) dem Journalistenteam „Investigate Europe“. Ein solcher Mechanismus sei für die Eurozone zwingend notwendig, so der ...

Read More »