Home » Wirtschaft (page 22)

Wirtschaft

DriveNow rechnet mit Entlastung der Städte durch Carsharing-Gesetz

DriveNow

Das am 1. September in Kraft tretende Carsharing-Gesetz wird nach Ansicht des Anbieters DriveNow die Innenstädte entlasten. “Alle Studien belegen, dass Carsharing eine entlastende Wirkung auf den Individualverkehr in den Städten hat”, sagte DriveNow-Geschäftsführer Sebastian Hofelich dem “Tagesspiegel” (Donnerstagsausgabe). “Ein Carsharing-Fahrzeug ersetzt mindestens drei private Pkw.” DriveNow, das Gemeinschaftsunternehmen von BMW und Sixt, begrüße, dass sich diese Erkenntnis im Gesetzgebungsprozess ...

Read More »

Salzgitter-Chef wirft Trump gezielte Missinterpretation von Daten vor

Donald Trump

Der Stahlkonzern Salzgitter sieht sich als Opfer der US-Handelspolitik unter Präsident Donald Trump. “Fakten werden von den Amerikanern womöglich bewusst missinterpretiert”, sagte Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann der “Welt”. Die US-Behörden hatten Salzgitter vor einigen Wochen Dumping bei der Lieferung von Grobblechen unterstellt und daraufhin Strafzölle gegen das MDAX-Unternehmen aus Niedersachsen verhängt. “Der Vorwurf ist absurd und wird keiner neutralen Überprüfung ...

Read More »

Armutsgefährdung in den Bundesländern weiter unterschiedlich

Bettler kniet

Das Armutsrisiko ist, gemessen an der Armutsgefährdungsquote, im Jahr 2016 in den südlichen Bundesländern Baden-Württemberg mit 11,9 Prozent und Bayern mit 12,1 Prozent am geringsten gewesen. Das bundesweit höchste Armutsrisiko wies Bremen mit 22,6 Prozent auf, gefolgt von Sachsen-Anhalt mit 21,4 Prozent und Mecklenburg-Vorpommern mit 20,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Armutsgefährdungsquote ist ein Indikator ...

Read More »

DGB: Zwei Drittel der Erwerbslosen in Hartz-IV-System abgerutscht

DGB-Logo

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) drängt auf eine Stärkung der Arbeitslosenversicherung, damit nach dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht mehr so viele Arbeitnehmer “ins Hartz-IV-System durchgereicht” werden. Nur noch jeder dritte Erwerbslose werde von der Arbeitslosenversicherung betreut, “während sich zwei Drittel der Erwerbslosen im Hartz-IV-System befinden”, heißt es in einem Sechs-Punkte-Plan des geschäftsführenden Bundesvorstandes, über den die “Neue Osnabrücker Zeitung” (Montagsausgabe) berichtet. ...

Read More »

Studie: Jahrgang 1959 profitiert von Renten-Wahlversprechen am meisten

Falle Geld

Der Jahrgang 1959 würde am stärksten profitieren, wenn die Renten-Wahlversprechen von SPD und CSU umgesetzt würden. Wie die “Bild” (Montag) unter Berufung auf eine Prognos-Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) berichtet, wären die Jahrgänge ab 2015 dagegen die großen Verlierer. Der Prognos-Studie zufolge würde die Umsetzung der Wahlversprechen von SPD und CSU die Rentenkasse bis 2045 mit ...

Read More »

Spitzenökonomen sehen Zukunft des Euro pessimistisch

Euromünzen

Trotz des jüngsten Anstiegs beim Euro sehen führende US-Spitzenökonomen die Zukunft der Gemeinschaftswährung pessimistisch. Eine dauerhafte Stabilität des Euro-Raums kann es aus ihrer Sicht nur geben, wenn Europa die Sünden der Vergangenheit begräbt und sich anschließend neu erfindet: “Alle gemeinsam haben die hohen Schulden in Europa zugelassen, nun müssen auch alle zusammen die Verantwortung dafür übernehmen”, sagte Roger Myerson, Nobelpreisträger ...

Read More »

CDU will Meisterpflicht in Handwerksberufen wiedereinführen

Bauarbeiter

Die CDU will die Meisterpflicht in Handwerksberufen wieder einführen. Das schreibt der “Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe. Die Wiedereinführung eines Meisterzwangs für Handwerksberufe wäre europarechtlich zulässig, so ein Gutachten, mit dem die Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU (MIT) einen schärferen Schutz des Handwerks begründen will. Der Meisterzwang bedeutet, dass es nur Handwerksmeistern und Gleichgestellten erlaubt ist handwerkliche Betriebe zu führen. ...

Read More »

Pflegevorsorgefonds hat 2,4 Milliarden Euro angespart

Münzgeld Münzen Euro

Für die Versorgung der Baby-Boomer-Generation hat die Pflegeversicherung bisher 2,4 Milliarden Euro angespart. Dem Pflegevorsorgefonds seien 2015 insgesamt 1,1 Milliarden Euro und 2016 weitere 1,29 Milliarden Euro zugeführt worden, sagte eine Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums der “Rheinischen Post” (Freitagsausgabe). Seit Anfang 2015 fließen 0,1 Prozentpunkte des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung in den Fonds, der auch als Demografie-Reserve bezeichnet wird. Das Geld soll ...

Read More »

Erfolgreichen Abschluss: Schülerinnen der Berufsfachschule für Krankenpflege jubeln

BKH Kaufbeuren - Krankenpflege Abschluss 2017

27 Absolventinnen der Berufsfachschule für Krankenpflege am Bezirkskrankenhaus (BKH) Kaufbeuren hatten jetzt allen Grund zu jubeln. Zum einen absolvierten sie ihre Prüfungen nach dreijähriger Ausbildung erfolgreich, sodass sie im August bei einer stimmungsvollen Veranstaltung feierlich entlassen werden konnten. Zum anderen boten die Bezirkskliniken Schwaben allen eine Übernahme an. Pflegedirektor Harald Keller hob in seiner Festansprache die problemlose Anerkennung der Ausbildung ...

Read More »

Handwerk fordert Diesel-Nachrüstung von Autoindustrie

Autobahn Verkehr

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Autoindustrie zur Nachrüstung der Motoren-Hardware von Dieselfahrzeugen aufgefordert. “Wir werden den Diesel weiter brauchen”, sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke der “Rheinischen Post” (Donnerstagsausgabe). “Ein Software-Update kann nicht das letzte Wort sein. Wir brauchen auch eine echte technische Nachrüstung der Motoren-Hardware”, sagte Schwannecke. “Darüber müssen wir mit der Autoindustrie jetzt reden”, sagte er. Der ...

Read More »

Nahles: Bedingungsloses Grundeinkommen wäre “Stilllegungsprämie”

Bundesarbeitsministerin Andrea NahlesAndrea Nahles

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hält nichts von der Forderung von DAX-Managern wie Joe Kaeser oder Tim Höttges nach einem bedingungslosen Grundeinkommen. Dieses wäre nichts anderes als eine “Stilllegungsprämie”, sagte die SPD-Politikerin dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Angesichts der Umbrüche durch die Digitalisierung fragten sich viele Unternehmen, was mit den Beschäftigten passieren solle, denen der Jobverlust drohe. Und um das Gewissen zu beruhigen, ...

Read More »