Deutschland & WeltWirtschaft

Dieselgipfel: BDI begrüßt “realistische technische Lösungen”

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) begrüßt die Ergebnisse des Dieselgipfels mit Vertretern von Politik und Autoindustrie.
Es sei “vernünftig, dass sich Politik und Automobilwirtschaft auf realistische technische Lösungen geeinigt haben”, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang dem “Handelsblatt”. Die Lösungen seien rasch genug umsetzbar, transparent und erlaubten eine verbindliche, rechtssichere Erfolgskontrolle, sagte Lang. “Die deutschen Automobilhersteller übernehmen Verantwortung. Auf diese Weise gewinnen politische Entscheider und Hersteller nun Vertrauen zurück”, so Lang weiter. Fahrverbote in deutschen Innenstädten seien unverhältnismäßig und führten in die Sackgasse, warnte der BDI-Hauptgeschäftsführer. Lang erklärte, die Autobranche sei existenziell für die Zukunft des Industriestandorts Deutschland.

Mit den Ergebnissen des Gipfels hätten Bundesregierung und Automobilwirtschaft Handlungswillen bewiesen. Die versprochene Rückrufaktion mit Kostenübernahme seien ein “dringend notwendiges Signal an Besitzer von Dieselfahrzeugen”, sagte Lang. (dts Nachrichtenagentur)

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.