Deutschland & WeltRegionalnachrichtenTOP-NachrichtenWirtschaft

Produktrückruf: IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfeld zur Reparatur zurück

Falsches Gasventil installiert – IKEA führt als Vorsichtsmaßnahme einen Rückruf zur Reparatur aller ELDSLÅGA Gaskochfelder durch, die vor dem 1. Januar 2018 erworben wurden.
Der Maßnahme ging eine Untersuchung durch die belgischen Marktaufsichtsbehörden voraus. IKEA informiert über seinen Newsletter aktuell über diesen Produktrückruf zur Reparatur.

IKEA bittet dringend Kunden, die vor dem 1. Januar 2018 ein ELDSLÅGA Gaskochfeld erworben haben, den Schnellbrenner in der oberen rechten Position nicht mehr zu nutzen, bis der technische Kundendienst die Reparatur vorgenommen hat. Alle anderen Brenner sind sicher im Gebrauch. Wegen menschlichen Versagens beim Lieferanten wurde das falsche Gasventil installiert. Dies führt zu Emissionswerten von Kohlenmonoxid (CO), die über den EU-Anforderungen liegen. Die Untersuchungen zeigen, dass keine erhöhte Brand- oder Explosionsgefahr besteht. IKEA wurden keinerlei Vorfälle gemeldet.

IKEA bittet betroffene Kunden mit dem Kundenservice unter 069/29993602 (Montag bis Freitag 08.00 bis 20.00 Uhr) Kontakt auf, um einen Reparaturtermin zu vereinbaren. Ein Kaufnachweis ist nicht erforderlich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.