Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vandalen richten mehrere tausend Euro Schaden an
Spraydosen
Symbolfoto: Susanne Jutzeler, suju-foto - Pixabay

Senden: Vandalen richten mehrere tausend Euro Schaden an

Massive Sachbeschädigungen begingen unbekannte Täter in Senden und sichteten darurch höhere Sachschäden an.
In der Nacht von vergangenem Freitag, 06.12.2019 auf Samstag, 07.12.2019 wurden nach derzeitigem Kenntnisstand mindestens 24 Kraftfahrzeuge und die Außenfassaden, Briefkästen oder Eingangstüren von mehreren Gebäuden im Stadtteil Ay mit Farbe beschmiert. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Betroffen waren Fahrzeuge und Gebäude in folgenden Straßen: Freudenegger Straße, Josef-Refle-Straße, Pfarrer-Götz-Straße, Eckstraße, Fischerstraße und Fuggerstraße. Die Polizeistation Senden sucht Zeugen zu den Taten.

Zeugen gesucht
Wem fielen in besagter Nacht verdächtige Geräusche oder Personen auf? Hinweise werden dringend erbeten und unter der Telefonnummer 07307/91000-0 entgegen genommen.

UPDATE vom 23.12.2019:
Senden: Geklärt – zwei Mädchen für massiven Vandalismus verantwortlich

Anzeige