Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: 93-jährige Fußgängerin von Lkw erfasst
Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Heidenheim: 93-jährige Fußgängerin von Lkw erfasst

Schwere Verletzungen hat eine 93-jährige Frau erlitten, als sie als Fußgängerin am 20.05.2020 in Heidenheim von einem LKW erfasst wurde.
Die Frau wollte am gestrigen Mittwochnachmittag an der Einmündung Eugen-Jäckle-Platz / Schnaitheimer Straße (Seite Zentral-Apotheke) die Fahrbahn überqueren. Nach dem derzeitigen polizeilichen Ermittlungsstand missachtete die Seniorin das für den Fußgängerverkehr geltende Rotlicht und trat unvermittelt auf die Fahrbahn und prallte hierbei seitlich gegen eine gerade anfahrende Sattelzugmaschine. Das Hinterrad des Schwerlastfahrzeuges erfasste die Fußgängerin und verletzte diese schwer. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die Frau mit einem Rettungswagen in eine naheliegende Klinik eingeliefert. Sachschaden entstand durch den Unfall nicht. Die Verkehrspolizei Heidenheim hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

NACHTRAG vom 25.05.2020:
Heidenheim: Von Lkw erfasste Fußgängerin nun in Klinik verstorben

Anzeige
WhatsApp chat