Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Fahrschülerin überschlägt sich mit Motorrad
Dachschild eines Fahrschulautos
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Bibertal: Fahrschülerin überschlägt sich mit Motorrad

Während einer Fahrstunde kam es am 20.04.2019 zwischen Rieden und Kissendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich die Fahrschülerin verletzte.
Gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 37-jährige Fahrschülerin mit einem Motorrad die Ortsverbindungsstraße von Rieden nach Kissendorf. Aufgrund eines Fahrfehlers kam diese nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Aufgrund der dadurch erlittenen Verletzung musste die Dame im Anschluss mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Günzburg verbracht werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Bereits am Vormittag des Karsamstages war es ebenfalls im Landkreis Günzburg zu einem Verkehrsunfall eines Fahrschulfahrzeuges gekommen. Dieser ereignete sich auf der A8 bei Günzburg: Autobahn 8: Fahrschulfahrzeug prallt gegen Lastwagen – rund 70.000 Euro Sachschaden

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...