Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Fahrschülerin überschlägt sich mit Motorrad
Dachschild eines Fahrschulautos
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Bibertal: Fahrschülerin überschlägt sich mit Motorrad

Während einer Fahrstunde kam es am 20.04.2019 zwischen Rieden und Kissendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich die Fahrschülerin verletzte.
Gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 37-jährige Fahrschülerin mit einem Motorrad die Ortsverbindungsstraße von Rieden nach Kissendorf. Aufgrund eines Fahrfehlers kam diese nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Aufgrund der dadurch erlittenen Verletzung musste die Dame im Anschluss mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Günzburg verbracht werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Bereits am Vormittag des Karsamstages war es ebenfalls im Landkreis Günzburg zu einem Verkehrsunfall eines Fahrschulfahrzeuges gekommen. Dieser ereignete sich auf der A8 bei Günzburg: Autobahn 8: Fahrschulfahrzeug prallt gegen Lastwagen – rund 70.000 Euro Sachschaden

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...