Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Autobahn 8: Pkw beginnt bei Jettingen-Scheppach zu brennen

Am 12.02.2021, um 18.20 Uhr, kam es auf der Autobahn 8 bei Jettingen-Scheppach, in Fahrtrichtung München zum Brand eines Pkw.
Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die A8 in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Burgau und Zusmarshausen vernahm die 18-Jährige einen Knall und kurz darauf drang dunkler Rauch aus dem Motorraum. Die Fahrerin konnte ihren Pkw noch auf dem Seitenstreifen zum Anhalten bringen und, zusammen mit dem 44-jährigen Beifahrer, das Fahrzeug verlassen. Der alarmierten Feuerwehr Burgau gelang es, den in Brand geratenen Motorraum zügig zu löschen. Das Fahrzeug brannte im Bereich des Motorraumes vollkommen aus. Verletzt wurde niemand. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser wird aufgrund des hohen Fahrzeugalters auf 1.000 Euro geschätzt. Ob ein Schaden an der Fahrbahn entstanden ist, wird noch abgeklärt.

Zur Durchführung der Löscharbeiten und zur Bergung des Fahrzeugs musste der rechte Fahrstreifen für die Dauer von etwa 1,5 Stunden gesperrt werden. Neben der Autobahnpolizei Günzburg, war die Freiwillige Feuerwehr Burgau zu Löscharbeiten und Absicherungsmaßnahmen vor Ort.

Pkw Brand A8 Burgau 12022021
Foto: KBI Günzburg

Gerade als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Burgau auf der Anfahrt zu diesem Fahrzeugbrand waren, wurde ein Dachstuhlbrand in Röfingen mitgeteilt, so dass hier rasch unter anderem die Drehleiter der Burgauer Wehr zum Einsatz kommen musste. Lesen sie: Röfingen: Mitgeteilter Dachstuhlbrand entpuppt sich als Kaminbrand

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.