Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mit Alkohol und Drogen um Blut Unfall verursacht
Fahrzeug Rettungswagen
Symbolfoto: LMoonlight - Pixabay

Neu-Ulm: Mit Alkohol und Drogen um Blut Unfall verursacht

Am frühen Dienstagmorgen, den 21.01.2020, kam es auf der Staatsstraße zwischen Holzschwang und Hittistetten zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten.
Eine 23-jährige Fahrzeugführerin kam mit ihrem Pkw alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb im angrenzenden Acker liegen. Ein Unfallzeuge sah nach der Fahrzeugführerin und fand diese bewusstlos im Fahrzeug vor. Der verständigte Rettungsdienst brachte sie in die Klinik. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten bei der Frau Alkoholgeruch wahrnehmen. Die Blutentnahme wurde angeordnet und in der Klinik durchgeführt. Dort hatte die 23-Jährige mittlerweile auch wieder das Bewusstsein erlangt. Sie teilte mit, dass sie vor der Fahrt Alkohol und Drogen konsumiert hatte. Ein in der Klinik durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die 23-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Anzeige