Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Unfall beim Spurwechsel auf der A8 am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen

Unfall beim Spurwechsel auf der A8 am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen

Zu einem Unfall mit einer Verletzten und rund 17.000 Euro Sachschaden ist es am 18.12.2018, kurz vor Mitternacht, auf der A8 am Autobahnkreuz Ulm/ Elchingen gekommen.
Dabei fuhr der Fahrer eines Sattelzugs von der A7 kommend auf die A 8 in Richtung München auf. Dies sah eine 37-jährige Pkw-Fahrerin, welche auf der A8 in Richtung München fuhr, und vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte. Sie übersah jedoch einen dort fahrenden Wagen. Die beiden Autos stießen zusammen, wobei der Wagen der 37-Jährigen zunächst gegen die Betongleitwand und danach gegen den Sattelzug geschleudert wurde. Die Frau verletzte sich dabei leicht.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der zwei total beschädigten Autos musste die Autobahn in Richtung München für rund 30 Minuten gesperrt werden. Die Feuerwehr aus Oberelchingen und die Autobahnmeisterei Dornstadt halfen an der Unfallstelle. Die Autobahnpolizei Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige