Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Streunender Hund beißt Mädchen auf Schulweg
Hundeschnauze
Symbolfoto: Nicooografie - Pixabay

Jettingen: Streunender Hund beißt Mädchen auf Schulweg

Am Donnerstagmorgen gegen 07.40 Uhr wurde ein 9-jähriges Mädchen, das auf dem Weg zur Schule war, von einem Hund in den Unterarm gebissen und dadurch leicht verletzt.
Der Hund streunte mit einem weiteren Tier im Bereich der Enderlstraße umher. Der Besitzer der Hunde konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Das Kind beschreibt die Tiere wie folgt: Beide Hunde hatten eine Größe von etwa 40 bis 60 cm, der eine hatte ein schwarzes, der andere hatte ein braun/weißes Fell. Zeugen des Vorfalles, die nach Möglichkeit auch ‚Angaben zu dem Hundebesitzer machen können, werden gebeten sich unter Telefonnummer 08222/96900 bei der Polizeiinspektion Burgau zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...