Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Mann bedroht und beleidigt Mitarbeiter im Landratsamt
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Günzburg: Mann bedroht und beleidigt Mitarbeiter im Landratsamt

Die Polizeiinspektion Günzburg musste am 26.07.2019 sich um einen Mann im Landratsamt Günzburg kümmern.
Am vergangenen Freitagvormittag forderten Mitarbeiter des Landratsamtes Günzburg die Polizei zur Unterstützung an, da sich dort eine Mann aufhalten würde, die lautstark herumschreien würde und die Mitarbeiter bereits beleidigt bzw. bedroht habe. Zudem würde der Mann trotz Aufforderung das Gebäude nicht verlassen. Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeibeamten dann einen 56-Jährigen antreffen, der auch ihnen gegenüber nicht kooperativ war. Er verweigerte Angaben zu seinen Personalien. Auch der Aufforderung, einen Ausweis vorzuzeigen kam er nicht nach. Letztlich war es den Polizeibeamten nur möglich unter Anwendung von einfacher körperlicher Gewalt an das von dem 56-Jährigen mitgeführte Personaldokument zu gelangen. Nach der Feststellung seiner Personalien wurde er durch die Polizei aus dem Gebäude begleitet. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Bedrohung und Beleidigung eingeleitet.

Anzeige