Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Mehrere zu schnell: Lasermessung zwischen Burtenbach und Dinkelscherben
Lasermessung Geschwindigkeit
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Mehrere zu schnell: Lasermessung zwischen Burtenbach und Dinkelscherben

Gleich mehrere Autofahrer, die zu flott unterwegs waren, stellte die Polizei Burgau am Sonntagnachmittag, 11.08.2019, bei Burtenbach fest.
Für etwas mehr als eine Stunde führten die Beamten eine Geschwindigkeitsmessung mit einem so genannten Handlasermessegrät durch. Als Standort hatten sie die Kreisstraße von Dinkelscherben nach Burtenbach gewählt. Dort gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Zwei der gemessenen Autofahrer fuhren dort mit 138 km/h bzw. 133 km/h. Trotzdem noch eine Messtoleranz abgezogen werden muss, müssen die beiden mit einem Fahrverbot und einer Ordnunsgwidrigkeitenanzeige rechnen. Die übrigen Fahrer wurden an der Messstelle mit einem Verwarnungsgeld belegt.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...