Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Hochwang: Vollsperrung der B16 an den Ortseingängen ab 26.08.2019
Sperrung
Symbolfoto: Pixabay

Hochwang: Vollsperrung der B16 an den Ortseingängen ab 26.08.2019

Das Staatliche Bauamt Krumbach informiert, dass ab Montag, den 26.08.2019 die Bauarbeiten an den Querungshilfen für Radfahrer an der B16 bei Hochwang stattfinden.
Diese Bauarbeiten beginnen am 26.08.19 mit einer zweiwöchigen Vollsperrung der B16 an beiden Ortseinfahrten von Hochwang. In diesen zwei Wochen werden die Querungshilfen erstellt. Der Durchgangsverkehr wird entsprechend umgeleitet. Anwohner werden die Baustelle passieren dürfen, jedoch müssen sie sich auf Behinderungen einstellen.

Nach der Sperrung folgt noch bis Ende September eine Ampelregelung
Nach der Vollsperrung werden die Arbeiten an der Verbreiterung der B16 durchgeführt. Diese Arbeiten werden am Fahrbahnrand durchgeführt. Dadurch kann der Durchgangsverkehr im Zeitraum vom 09.09. bis zum 27.09.19 mit einer Ampelanlage an der Baustelle geführt werden. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Behinderungen im Verkehrsfluss einstellen.

Nach kurzer wiederholter Vollsperrung ab 29. September wieder frei
Am letzten Septemberwochenende (Samstag 28.09.19) wird die neue Asphaltdecke eingebaut. An diesem Samstag werden die Ortseinfahrten nochmal komplett gesperrt, dies gilt auch für die Anwohner. Diese werden gebeten über die GZ17 Richtung Deubach und Wettenhausen auszuweichen. Am Sonntag den 29.09.19 ist der Asphalt abgekühlt und die Sperrung ab ca. 9:00 Uhr morgens aufgehoben. In der ersten Oktoberwoche werden noch einige Restarbeiten durchgeführt. Dabei kann es zu kleinen Behinderungen kommen.

Für diese Baumaßnahme investiert das Staatliche Bauamt Krumbach etwa 400.000 Euro.

Die Umleitungstrecke für den Durchgangsverkehr auf der B16 von Süden (Krumbach) kommend:

Vor Ichenhausen auf die GZ6 mit Fahrtrichtung Waldstetten abbiegen. Dann gleich auf die Günztalstraße nach Norden einbiegen. Dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung mit der St2023 folgen. An der Kreuzung auf die St2023 mit Fahrtrichtung Oxenbronn (Westen) abbiegen und der Straße bis Oxenbronn folgen. Dort auf die GZ4 Fahrtrichtung Norden (Großkötz) wechseln. In Großkötz auf die GZ5 Richtung Osten (Kleinkötz) einbiegen. Dem Straßenverlauf bis zur B16 folgen. In Kleinkötz auf die B16 in gewünschter Fahrtrichtung einbiegen.

Und umgekehrt.

Danach folgen Arbeiten zwischen Deubach und Wettenhausen
Im Anschluss an die Bauarbeiten bei Hochwang starten die Bauarbeiten an der GZ17 zwischen Deubach und Wettenhausen. Hier wird eine weitere Querungshilfe mit Linksabbiegestreifen erstellt.

Genauere Angaben zur Baustelle, Bauablauf und den Investitionskosten werden in einigen Wochen folgen.

Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis sowie um Beachtung der Sperrung sowie der damit verbundenen Verkehrssicherungsmaßnahmen, damit eine sichere und gute Abwicklung der Baumaßnahme gewährleistet werden kann.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Mehrere teils schwer Verletzte durch Verkehrsunfall bei Eberhardzell

Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt, als ein Autofahrer beim Abbiegen, am 21.09.2019, bei Eberhardzell, einen entgegenkommenden Pkw übersah. Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, ...

Alkotest Atemalkoholtest

Wertingen: Nach Geburtstagsfeier betrunken nach Hause gefahren

Am Samstagabend befand sich ein 25-Jähriger auf einer privaten Geburtstagsfeier in Wertingen. Gegen 03.20 Uhr wollte dieser die Feier erheblicher betrunken mit seinem Auto verlassen. ...