Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ziemetshausen: Schwerer Betriebsunfall bei holzverarbeitendem Betrieb
ADAC Rettungshubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

Ziemetshausen: Schwerer Betriebsunfall bei holzverarbeitendem Betrieb

Am gestrigen Mittwoch, den 11.09.2019 gegen 14.10 Uhr kam es in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Rudolf-Diesel-Straße zu einem Betriebsunfall, mit schweren Folgen.
Ein Mann, der sich als Kunde auf dem Betriebsgelände der Firma aufhielt, wurde von einem Stapler, dessen Fahrer zur gleichen Zeit einen Lkw belud, erfasst und vom linken Vorderreifen überrollt. Hierbei zog er sich eine schwerwiegende Beinverletzung zu. Er wurde nach Rettungsdienstlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Uniklinik geflogen.

 

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...