Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Rote Ampel übersehen – Unfall im Kreuzungsbereich
Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Günzburg: Rote Ampel übersehen – Unfall im Kreuzungsbereich

Am 21.09.2019, um 20.32 Uhr, befuhr ein Autofahrer in Günzburg die Weißenhorner Straße in Richtung der Ulmer Straße. Er fuhr in den Kreuzungsbereich, obwohl die Ampel für in Rot zeigte.
Er war dabei, die Kreuzung zur Ulmer Straße geradeaus in Richtung der Donaustraße zu überqueren. Eine Dame, welche für den Pkw-Lenker von rechts kommend die Ulmer Straße in westlicher Richtung befuhr und bei Grün die Kreuzung geradeaus queren wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr mit ihrem Pkw frontal gegen die rechte Seite des vor ihr querenden Autos. Die beiden an dem Unfall beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit. An ihnen entstand rund 13.000 Euro Sachschaden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...