Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Wasserburg: Einbrecher kam über das Schlafzimmerfenster
Einbrecher
Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Wasserburg: Einbrecher kam über das Schlafzimmerfenster

Am 11.11.2019, vermutlich zwischen 14.30 Uhr und 18.30 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus im Günzburger Stadtteil Wasserburg verübt.
Die Bewohner kamen gegen 19.00 Uhr nach Hause und stellten fest, dass der Bewegungsmelder im Hausgang abgestellt worden war. Beim Besichtigen der Schlaf- und Wohnräume sowie im Büro wurde offenbar, dass unbekannte Täter sämtliche Schränke durchwühlt und ausgeräumt hatten. Entwendet wurde Goldschmuck im Wert von etwa 300 Euro. Der Einstieg in das Wohnhaus erfolgte über das gekippte Schlafzimmerfenster und die Flucht über die Balkontüre.

Eine Zeugin konnte vom benachbarten Wohnhaus aus gegen 18.00 Uhr Licht im Haus sehen, hatte sich jedoch nichts dabei gedacht. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können oder Verdächtiges im zeitlichen Vorlauf zu dem Einbruch beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige