Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Rollerfahrer ignoriert Verkehrskontrolle und flüchtet
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Günzburg: Rollerfahrer ignoriert Verkehrskontrolle und flüchtet

Am 17.11.2019, um 03.00 Uhr, sollte ein 18-jähriger Rollerfahrer durch eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg in der Ichenhauser Straße zur Verkehrskontrolle angehalten werden.
Der Rollerfahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen und flüchtete in Richtung Wasserburg, konnte aber durch die Streife erneut festgestellt werden. Der Rollerfahrer setzte seine Flucht fort und missachtete auch hier sämtliche Anhaltesignale. Bei seiner Flucht stürzte der er beim Befahren eines Grünstreifens. Der 18-Jährige blieb hierbei unverletzt.

Durch die Beamten wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte, dass der 18-Jährige unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz der zum Führen des Rollers erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Gegen den jungen Mann wird unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der Roller wurde sichergestellt.

Anzeige