Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Autofahrer nach Konsum einer Kräutermischung im Ausnahmezustand
Symbolfoto: Pixabay

Günzburg: Autofahrer nach Konsum einer Kräutermischung im Ausnahmezustand

Die Integrierte Leitstelle Donau-Iller meldete am 17.11.2019, gegen 13.00 Uhr, eine nicht ansprechbare Person, die mit dem PKW in der Lochfelbenstraße von der Fahrbahn abgekommen war.
Als die Streifenbesatzung vor Ort war, konnte sie den 25-Jährigen bereits im Rettungswagen antreffen. Er war ansprechbar, jedoch in einem erkennbaren Ausnahmezustand. Ein Vortest auf Atemalkohol verlief negativ, allerdings räumte der Betroffen ein, eine Kräutermischung konsumiert zu haben, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde. Es entstand bei dem Unfall kein Fremdschaden. Der PKW war jedoch nicht mehr fahrbereit, da er im nassen Humus steckengeblieben war.

Anzeige