Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen/B16: Ford-Fahrerin prallt bei Heubelsburg auf gerader Strecke gegen Baum
Unfall B16 Ichenhausen Heubelsburg Pkw Baum 23012020 3

Ichenhausen/B16: Ford-Fahrerin prallt bei Heubelsburg auf gerader Strecke gegen Baum

Am 23.01.2020 war es auf der Bundesstraße 16 bei Ichenhausen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine Autofahrerin leichte Verletzungen zuzog.
Gegen 20.20 Uhr befuhr eine 52-jährige Autofahrerin die Bundesstraße 16 von Ichenhausen kommend in Fahrtrichtung Krumbach. Kurz vor der Ortschaft Heubelsburg kam sie auf relativ gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Der Pkw Ford wurde an der rechten Front erheblich beschädigt. Das rechte Vorderrad wurde bei der Kollision in den Fußraum der Beifahrerseite gedrückt, wo zum Glück niemand saß.

Unfall durch Ausweichmanöver
Bei Befragung durch die Polizeibeamten gab die Frau an, einem Tier oder ähnlichem ausgewichen zu sein. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 18.000 Euro.

B16 war einige Zeit gesperrt
An die Unfallstelle wurden neben einem Rettungswagen der JUH Kleinkötz und einem Notarztfahrzeug, die Freiwilligen Feuerwehren Waldstetten und Ichenhausen alarmiert. Während sich 19 Einsatzkräfte der Ichenhausener Wehr um die Fahrerin und das Unfallfahrzeug kümmerten, sicherten die 12 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten die Einsatzstelle ab. Hier wurde die Bundesstraße 16, von Ichenhausen kommend, an der Abzweigung nach Waldstetten und aus Richtung Krumbach Höhe Heubelsburg gesperrt und der Verkehr entsprechend umgeleitet. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige