Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Reh bei Wildunfall getötet – Feuerwehr reinigt Fahrbahn
Reh Rehkuh
Symbolfoto: Pixabay

Leipheim: Reh bei Wildunfall getötet – Feuerwehr reinigt Fahrbahn

Ein Wildunfall ereignete sich am 26.01.2020 zwischen Leipheim und Unterfahlheim, auf der Staatsstraße 2509.
Am Sonntag, um 18.30 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Autofahrer die St 2509, von Unterfahlheim kommend in Fahrtrichtung Leipheim und kollidierte mit einem Reh, welches von links über die Fahrbahn rannte. Hierbei wurde die vordere Stoßstange rechts beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Das Reh wurde bei dem Zusammenprall getötet. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme. Die Feuerwehr Leipheim wurde hinzugezogen, um die Fahrbahn zu reinigen.

Anzeige