Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Leipheim: Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert

Am gestrigen 14.02.2020, um 19.00 Uhr, kam es auf einem Feldweg zwischen Hauptstattweg und der Kreisstraße Günzburg 4 in Leipheim zu einem Einsatz der Polizei.
Auslöser war ein Streit zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Spaziergänger. Der Streit eskalierte derart, dass beide Beteiligte durch Schläge verletzt wurden. Auch ein vom Spaziergänger mitgeführter Hund soll laut Pkw-Fahrer gehetzt worden sein. Die Angaben der Beteiligten unterscheiden sich allerdings deutlich voneinander. Der Pkw-Fahrer hatte sich bis zum Eintreffen der Streife bereits vom Einsatzort entfernt. Beide erhielten eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige