Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Pkw macht sich selbstständig
Handbremse in PKW
Symbolfoto: spaghettikku - Fotolia

Günzburg: Pkw macht sich selbstständig

Am 19.03.2020 machte sich ein Auto in Günzburg selbstständig und rollte an einem Autohaus los.
Gestern Morgen stellte ein 49-Jähriger einen Pkw auf dem Firmengelände eines Autohauses in der Robert-Koch-Straße ab. Dabei ließ er den Motor des Fahrzeuges laufen und vergaß mutmaßlich auch, die Handbremse des Pkws anzuziehen. Da der Abstellort abschüssig war, machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte rückwärts einen angrenzenden Abhang hinunter. Anschließend überquerte der unbesetzte Pkw die Ludwig-Heilmeyer-Straße und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Dort kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden andere Verkehrsteilnehmer glücklicherweise nicht gefährdet oder geschädigt. An dem Pkw selbst entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Der Pkw musste mit einem Kran geborgen werden.

Anzeige
WhatsApp chat