Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: E-Scooter-Fahrer muss Blut abgeben
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Günzburg: E-Scooter-Fahrer muss Blut abgeben

Am gestrigen Nachmittag, den 30.06.2020, wurde von einer Streife der Polizeiinspektion Günzburg in der Augsburger Straße ein 47-jährigen E-Scooter-Fahrer angehalten.
Bei der Verkehrskontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Im weiteren Verlauf der Kontrolle bzw. bei den anschließenden Ermittlungen konnte bei dem Mann unter anderem noch etwa ein Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen ihn wurde unter anderem ein Strafverfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat