Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Hund verhindert vermutlich Einbruch in Waldstetten
Einbruch Einbrecher Türe
Symbolfoto: Steffen Salow - Pixabay

Ichenhausen: Hund verhindert vermutlich Einbruch in Waldstetten

Am Sonntag, den 09.08.2020, stellte der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Schäfflergasse in Waldstetten Einkerbungen an der Eingangstüre fest.
In der Nähe des Schlosses wurde vermutlich mit einem Schlitzschraubenzieher versucht die Türe aufzuhebeln. Anderen Türen und Fenster wiesen keine Spuren auf. Der Einbruchsversuch muss etwa in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 21.30 Uhr stattgefunden haben. Da im Haus ein Hund anwesend war, könnte es sein, dass der Täter durch diesen gestört wurde. Es kam zu keinem Entwendungsschaden.

Anzeige