Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Radler stürzt wegen Autofahrerin – diese soll sich melden
Fahrrad Unfall
Symbolfoto: Mitch Shark - Fotolia

Günzburg: Radler stürzt wegen Autofahrerin – diese soll sich melden

Der Geschädigte kam am 08.09.2020 auf die Dienststelle der Polizeiinspektion Günzburg und meldete eine Unfallflucht, die sich eine Stunde vorher in der Pestalozzistraße ereignet hatte.
Er war am Dienstag, gegen 07.55 Uhr, mit seinem Fahrrad unterwegs, als einer der geparkten Pkw vom Fahrbahnrand anfuhr. Dieser missachtete den Vorrang des Radfahrers, der dann ins linke Bankett ausweichen musste und dabei zu Fall kam. Er zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Die Pkw-Fahrerin hielt an und ließ die Scheibe herunter. Da der Radfahrer Kopfhörer im Ohr hatte, konnte er nichts verstehen, ignorierte diese und fuhr weiter zur Arbeit. Dort stellte er dann fest, dass er diverse Schürfwunden hatte. Er entschied sich nun doch noch zur Polizei zu gehen und nachträglich Anzeige zu erstatten. Den Pkw beschreibt der Geschädigte als einen dunklen Kleinwagen, eventuell ein Toyota. Die Fahrerin war etwa 35 Jahre alt mit brünetten Haaren, vielleicht auch mit Brille. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Die Fahrerin, oder Zeugen, sollten sich bitte bei der Polizeiinspektion Günzburg unter der Rufnummer 08221/919-0 melden.

Anzeige