Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Zeugensuche: Fahrzeugrennen bei Röfingen führt zu Verkehrsunfall
Bremslicht
Symbolfoto: Lothar Wandtner - Pixabay

Zeugensuche: Fahrzeugrennen bei Röfingen führt zu Verkehrsunfall

Am 20.09.2020, um 02.35 Uhr, befuhr ein Autofahrer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2025 von Röfingen nach Haldenwang, als im Fahrzeuge entgegen kamen, die wohl ein Rennen fuhren.
Die zwei bislang unbekannte Fahrzeugführer führen mit ihren Pkws nebeneinander und somit auf seiner Fahrspur. Trotz mehrfacher Lichthupe des Geschädigten fuhren die unbekannten Verkehrsteilnehmer unbeirrt nebeneinander weiter. Der Geschädigte wich nach rechts aus und touchierte mit der dort befindlichen Leitplanke. Dabei wurde die komplette rechte Fahrzeugseite des Pkw sowie das rechte vordere Rad beschädigt. Die Leitplanke wurde ebenfalls beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt. Die bislang unbekannten Fahrzeugführer fuhren mit ihren unbekannten Fahrzeugen einfach weiter.

Zeugen, welche Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgau, Telefonnummer 08222/9690-0, in Verbindung zu setzten.

Anzeige