Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kräutermischung konsumiert und zusammengebrochen
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Kräutermischung konsumiert und zusammengebrochen

Am frühen gestrigen Abend, den 20.11.2020, wurde der Polizeiinspektion Günzburg eine bewusstlose Person am Bahnhof Günzburg mitgeteilt.
Durch eine Streife konnte der bereits wieder ansprechbare 30-jährige Beschuldigte angetroffen werden, welcher in einem Gespräch einräumte, zuvor Kräutermischungen konsumiert zu haben. Bei dem Herrn kamen im Rahmen einer Durchsuchung insgesamt zwei Päckchen Kräutermischungen zum Vorschein. Nach einer kurzen Erstversorgung durch den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst konnte der Beschuldigte entlassen werden. Diesen erwartet nun ein Verfahren aufgrund des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige