Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Kleinkind wird von PKW-Lenkerin übersehen

Kleinkind wird von PKW-Lenkerin übersehen

Ein Kleinkind wurde von einer PKW-Lenkerin in Thannhausen übersehen und geriet unter das Fahrzeug – Glück im Unglück.
Gestern zur Mittagszeit war ein 42-jähriger Mann mit seinem 2½-jährigen Sohn auf dem Gehweg in der Riedhofstraße unterwegs. Der Vater ging ein Stück vor seinem Sohn, der mit einem Laufrad folgte. Einige Meter dahinter kam noch der Opa des Kindes. Genau zu dem Zeitpunkt als das Kind für kurze Zeit unbeaufsichtigt die Einmündung zur Gutenbergstraße überquerte, wollte eine 31-jährige Pkw-Fahrerin von der Gutenbergstraße in die Riedhofstraße einbiegen.
Hierbei übersah die Fahrerin das Kleinkind mit seinem Laufrad und erfasste es mit dem Pkw. Hierbei geriet das Kind unter den vorderen Bereich des Wagens. Erst nachdem der Pkw zurückgeschoben worden war, konnte das Kind geborgen werden. Anschließend stellte der alarmierte Notarzt bei dem Kind glücklicherweise keine schweren Verletzungen fest. Zu einer genaueren ärztlichen Untersuchung kam es mit dem Rettungswagen jedoch noch in eine nahegelegene Kinderklinik. Das Laufrad wurde völlig demoliert.

KFZ Kredit bekommen über auxmoney.com

Anzeige
x

Check Also

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...

Ulm/Illertal: Nach Vergewaltigung einer 14-Jährigen durch Asylbewerber – es waren Alkohol und Drogen im Spiel

Im Zusammenhang mit der Vergewaltigung einer 14-Jährigen in einer Wohnung im Illertal prüfen die Ermittlungsbehörden, ob das Opfer durch Rauschgifte gefügig gemacht werden sollte. Wie ...