Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Zwei Verletzte nach Garagenbrand in Thannhausen
IMG .JPG

Zwei Verletzte nach Garagenbrand in Thannhausen

Mehrere Feuerwehrkräfte mussten heute Abend wegen einem Brand in einer Garage in der Mozartstraße in Thannhausen ausrücken. Zwei Personen wurden dabei verletzt.
Gegen 18.50 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Donau-Iller der Brand einer Garage mitgeteilt, die direkt an ein Einfamilienhaus angebaut ist. Die alarmierten Feuerwehren aus Thannhausen, Oberrohr, Bayersried-Ursberg-Premach und Burtenbach, konnten die Flammen in der Garage zügig bekämpfen und den Brand ablöschen.
Die Krumbacher Polizei geht momentan davon aus, dass noch nicht gänzlich erloschene Kaminasche versehentlich neben brennbarem Material entsorgt wurde, und dieses sich langsam entzündete.

Beim versuchtem Löschen verletzt
Als das im Haus wohnende Ehepaar den Brandausbruch bemerkte, versuchten sie selbst die Flammen zu löschen und wurden dabei durch eingeatmete Rauchgas leicht verletzt, weshalb sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Sachschaden im fünfstelligem Bereich
Insgesamt entstand ein Brandschaden von geschätzten 40.000 Euro, da auch der Dachstuhl der Garage in Brand geriet.

Fotos: Robert Weiss


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige