Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Krankenhausbetrüger statt Professor
Krankenhaus im Flur Alltag
Symbolfoto: © VILevi - Fotolia

Günzburg: Krankenhausbetrüger statt Professor

Alle möglichen Behandlungen und Leistungen gönnte sich ein vermeintlicher Professor im Krankenhaus Günzburg.
Ein 63-jähriger angeblicher Patient sprach am 15.01.2016 wegen Brustschmerzen im Kreiskrankenhaus Günzburg vor und erlangte unter Angabe von falschen Personalien einen stationären Aufenthalt. Er behauptete Professor zu sein und nahm sämtliche Wahlleistungen, zum Beispiel Chefarzt-Behandlung, in Anspruch. Im Laufe des gestrigen Vormittags war der Mann mit all seinen Habseligkeiten verschwunden. Bei einer Überprüfung seiner Krankenkassendaten wurde festgestellt, dass die Person nicht versichert war.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...

Porsche Oldtimer 356

Kreis Biberach: Oldtimer-Porsche in Unfall mit drei Schwerverletzten in Wain verwickelt

Eine Kollision, in welcher ein Oldtimer-Porsche verwickelt war, hat am 15.09.2019, gegen 10.45 Uhr in Wain schwere Folgen nach sich gezogen. Run 175.000 Euro Gesamtschaden. ...